Land, Liebe, Luft

Land, Liebe, Luft

Gepostet von am Nov 6, 2013 in Blog | 7 Kommentare

Am 08.11. ist es Soweit. der lang ersehnte Film vom SWR über den Hof Eulendorf und seine Bewohner kommt im Fernsehen.

 

SWR bei uns (8)

    7 Kommentare

  1. Guten Abend,
    Wir haben soeben gebannt diesen Film verfolgt! Sogar unsere Kinder waren völlig fasziniert von Hof, Schaf und natürlich vom Baby.
    Ihr kommt alle sehr sympathisch rüber und wir haben es garnicht so weit….
    Vielleicht ergibt sich ja die Gelegenheit zum Bauernhof- Einkauf.
    Liebe Grüsse aus Trier
    Ruth und Marc mit Rebecca und David

  2. Liebe Familie Schotten, meine Frau und ich haben heute die Sendung vom SWR über ihren Hof und ihre Familie gesehen und waren wirklich berührt. Sie alle machen ihre Sache wunderbar und grossartig ! Bleiben sie wie sie sind und vor allem, bleiben sie ihrem Motto ‚Fairness zur Natur und Tier‘ treu.

    Alles Gute für ihre Familie & ihr Hof-Business!

    Herzliche Grüsse aus dem Süd-Westen,

    Chris’N

  3. Liebe Familie Schotten!

    Danke für den kleinen Einblick in das Leben ihres Hofes und ihrer wundervollen Familie. Meine Eltern hatten selbst einen Hof – leider gab es sowohl für den Hof, als auch für meine Eltern als Paar keine Zukunft.
    Mit meinen Kindern habe ich den Beitrag gesehen und das Lachen und die Tränen der Freude, Sehnsucht und Rührung wollten sich ständig abwechseln.
    Ich fühle mich sehr angesprochen und v.a. berührt in den Worten, in den Taten und in ihren Werten, die sie leben.
    Danke für diese geschenkten Momente!!!!!! Danke für ihr wundervolles und ehrliches Lachen –
    es war sehr ansteckend!
    Ihrem Hof und dem kl. Erdenkind wünsche ich ALLES GUTE.

    ..leider liegt die Eifel bei mir nicht um die Ecke…..

  4. Hallo, gibt es einen Link zu dem Film? Danke!

    Tipp, durch die milchige Seitendarstellung sieht man einige Worte so gut wie nicht oder nicht. Würde ich zumindest ändern. nur mein Gedanke. Den Kommentar dürft ihr gerne löschen.

    • Hallo,

      in der SWR Mediathek ist der Film unter Land, Liebe, Luft zu finden.

      Desweiteren wird am 27.12. um 20:15 und am 28.12. um 16:15 eine weitere Version im SWR-Fernsehen zu sehen sein.

      Liebe Grüße aus der Eifel

  5. Liebe Familie Schotten,
    heute, am 28.12.13, wurde im SR Fernsehen der Film Ihres wunderbaren Hofes gesendet, wir waren begeistert. Wir leben auf dem Land zwischen Nord- und Ostsee im Kreis Schleswig-Flensburg. Seit einigen Jahren kaufen wir bei einem Landwirt das Fleisch von den Highland Rindern und es kommt kein anderes Fleisch mehr auf den Tisch. Wir selber haben ein 3.000 qm großes Grundstück, auf dem tagsüber 8 Zwergseidenhühner und 1 Hahn laufen. Zu gegebener Zeit brüten sie Küken aus, die Eier sind nicht groß, aber geschmacklich einzigartig. Nun habe ich eine Frage: ich bin mit dem gekauften Hühnerfutter nicht zufrieden. Können Sie mir schreiben, wie ich das Futter selbst mische und welche Zutaten ich benötige. Für eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar. Wir wünschen Ihnen ein gesundes und glückliches 2014. Es grüßt Sie herzlich Familie Petermann

    • Liebe Familie Petermann,
      vielen dank für die freundlichen Worte. Unsere Rinder sind leider noch nicht so weit. Ich denke das wir Mitte 2016 zum ersten mal schlachten werden. Gut Ding will Weile haben.

      Ja das mit dem Hühnerfutter ist echt ein Problem. Wir bekommen den Mais in Zentnersäcken von unserem Regionalen Fütterhändler. Ich denke sowas gibt es bei Ihnen auch. Der Weizen ist von einem Bauern in unserem Ort.
      Als Grünfutter, bzw. Eiweislieferant nehmen wir die Zuckerrüben Pellets von unseren Schafen. Jeweils zu gleichen Mengen kommt das einmal durch die Schrotmühle um es den Tieren einfacher zu machen. Am Ende kommt noch ein Mineralpulver dazu. Die Menge davon variirt von Hersteller zu Hersteller

      Bei Acht Tieren ist nur fraglich ob sich die Anschaffung einer Mühle etc. lohnt. Wir haben damals mit Muscator Bio LM gefüttert. Das denke ich ist eine gute Alternative welche auch bezahlbar ist.

      Einen guten Rutsch und nachweihnachtliche Grüße,

      Fam. Schotten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.